Pro-und Anti-Tabak-Lobby. Hier werde ich raucht

Tabak und Gesundheit nicht mischen. Diese leistungsstarke Wirtschaftssektor Anbieter von Steuereinnahmen für die Staaten ist in Aufruhr über die Entwicklung der Gesundheitspolitik in den westlichen Ländern. Hygienism sagen die einen, andere sagen, Vorsicht. Zwischen Pro-und Anti-Tabak- Krieg ist nicht das Feuer aber nicht blasen Rauchring entweder passieren.

Tabak und Hausbrand

In seinem Buch, Lobbying und Gesundheit, die von Pascal testen Editionen in Zusammenarbeit mit dem Französisch Gegenseitigkeit veröffentlicht, erinnert sich Roger Lenglet die Verantwortung für das Rauchen im Haus Feuer. Der Autor zitiert eine Studie von McGuire, Zigaretten und Feuer Tod, was zeigt, dass zwischen 2.000 und 24.000 Todesfälle in den USA in den 70er und 80er Jahren. "Diese Tragödien sind durch unsachgemäß ausgelöscht Zigarettenkippen, Explosionen verursacht Wolken Gas, das in Kontakt mit Zigarettenglut, Explosionen von Benzin-oder Lösungsmittel Nagel beim Drücken ein Feuerzeug ... Nicht Raucher, viele, die mit einer Zigarette eingeschlafen leuchtet fallen oder erwähnt vergessen Sie es auf einem Tisch. " Mit diesen Informationen konfrontiert, versucht der US-Tabaklobby, die Verbreitung von neuen vermeiden und sogar plant, eine Kampagne zu starten, um die Wachsamkeit des Rauchens auf Rauchen verursachten Brände in der Idee der Ehrung Ergebnisse fördern Zahl der Todesopfer. Bevor er sich wieder auf den Druck der öffentlichen Meinung. Und denken Sie daran, dass "in Frankreich, das Problem von jemand angehoben."

Seit der Einführung der sehr restriktive Gesetze zu diesem Thema, sind Todesfälle durch Hausbrand mit Zigaretten verbunden jetzt die Bestellung von 700 bis 900 pro Jahr nach USA Today in einem Artikel aus dem Jahr 200 6. Vorstellung einer Zigarette lange, um die epidemiologischen Studien über die Gefahren des Rauchens durch die Einführung ihrer eigenen, in Frage zu stellen , um zu verschleiern oder durch die Konzentration auf die Förderung. Serie Mad Men, die einen großen Erfolg über den Atlantik gewonnen erzählt die Geschichte von einer Werbeagentur, die, rühmt sich einschließlich der Vorteile zu rauchen. Die Szenen spielen sich in den 50er Jahren.

0 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Wie alle Produkte in den Regalen, Tabak, Marketing-Mix (4 P) spielen auf Preis-, Distributions-, Produkt-und Promotion. Zu diesem letzten Punkt sehen wir die Grafik unter der Zusammenhang zwischen Zigarettenverkauf und Promotion. Kann deutlicher gesehen werden von dieser Verbindung .

Publicite et vente 300x204 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Um die Anwendung der restriktiven Gesetze zu verzögern, sind viele Parlamentarier in diesem Kampf engagiert scheint er im Voraus verloren. Edouard Courtia die Teil dieser Gruppe mit Thierry Mariani und André Santini. Die UMP hat Oise März 2006 ein Gesetz vorgeschlagen, "um kämpfen, um zu versöhnen gegen die Passivrauchen und Wartung ein lokale Wirtschaft . "

Das ist nicht alles. Wie der Internet-Nutzer betonte: "Um die Politik zu beeinflussen," British American Tobacco "verfügbar war für die Mitglieder der Hütten zu internationalen Gerichten von Roland Garros im vergangenen Frühjahr, als auch Tickets für die Welt besuchen gemacht Fußball in Deutschland. Die Gruppe hat auch mit dem Parlamentsklub Amateur-tan, Abendessen in den Hallen der Senatspräsident, ein paar Tage vor der Präsentation des Berichts der parlamentarischen Kommission auf das Rauchverbot organisiert. Der Präsident der Bundesvereinigung der Tabak organisiert auch regelmäßige Frühstück mit gewählten Beamten. "

Es funktioniert manchmal. Im Oktober 2009 verabschiedete das Parlament die Erhöhung der Tabakpreis um 6% gegenüber 10%, die angeboten wurden. Was führte zu der Zorn von Marisol Touraine, einer PS-Mitglied. Wie die Zeitung darauf hingewiesen, Les Echos , war der Anstieg der Tabakpreise nicht durch eine entsprechende Erhöhung der Verbrauchsteuern, Steuern auf Tabakverkauf erhoben begleitet.
Fehlbetrag für den Staat ", zwischen 66 und 90.000.000 €" pro Jahr, nach Yves Bur , Champion der Anti-Tabak-und Anti UMP.

Das Ziel der Tabakunternehmen in den westlichen Ländern ist die Karte der Freiheit zu rauchen, zu spielen. Rauchen wäre ein Grundrecht neben behaupten seine Meinung, montieren, bewegen ... Sie wurden in dieser Hinsicht von den Tabakkampagne anlässlich des Gesetz von 2008, das Rauchen zu verbieten, unterstützt in Tabak-Bars, Restaurants, Diskotheken und anderen öffentlichen Plätzen. Dieses Gesetz ist die logische Fortsetzung des Schleiers Act 1976 und dem Evin-Gesetz von 2001 über die Tabakwerbung. Mobilisierung von sozialen Körper mit seinen Interessen verbunden sind, entscheidet sich die Tabakindustrie Demagogie nicht ohne Erfolg, da der Antrag bis zu dem Zeitpunkt gesetzt hatte mehr als eine Million Unterschriften erhalten. Es hat die Welt Tabak erscheinen als Herold der Freiheit und Tabak einige zusätzliche Zuweisungen aus der Regierung wieder die Runden zu kommen. Wenn Tabakläden sind daher "resistent", lasse ich Sie sich vorstellen, die Qualifikation dann es sich für Tabak. Zumal andere Initiativen kommen-Carrer gegen die Anti-Raucher-Bemühungen. Gefällt Ihnen dieses Café, das vergeben wird, nur das Rauchen einer Widerspruchsgeist (er war einer der ersten Café, das Rauchen in seiner Bar im Jahr 2000 zu verbieten, und einer von denen, die ihren Kunden genehmigt hatte zu rauchen, war nach dem 2008 Act) oder die Nachrichten, die uns aus Australien oder den Vereinigten Staaten kommt, wo wir erfahren, dass es jetzt verboten zu rauchen in einige ganze Dörfer in seiner Wohnung , auf dem Balkon oder in sein Auto, wenn Kinder befördert werden.

Gegen die Dritte Welt

Jetzt, Tabakunternehmen adressieren die Schwellenländer mit dem Messer in den Zähnen. Afrika, China ... der neue El Dorado von Tabak mit kommerziellen Strategien, die auf die Straße Marketing, die kostenlose Verteilung von Zigaretten zu Schulen, zu fördern Rauchen durch die Betonung der kulturellen Symbole, das Rauchen sein ... Das Video unten unten bezeugt.

0 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Und während dieser Zeit in der Anti-Tabak ...

Auf der anderen Seite des Schachbretts Lobby Tabak, es ist eine Einrichtung der wissenschaftlichen und politischen Wunsch, das Verhalten von Französisch in Bezug auf dieses Produkt besonders süchtig ändern. Yves Bur, die wir in der Versammlung, sondern auch Gérard Dubois , Präsident der Allianz auf Tabak und Autor des Buches: "Vorhang aus Rauch: die geheimen Methoden der Tabakindustrie."

In der Einleitung zu seinem Buch, erzählt Gerard Dubois die Geschichte von "Jeffrey Wigand. "Im April 1994 erhält Jeffrey Wigand anonyme Anrufe:" Nicht mit Tabak ein Scherz "" Sie haben drei Kinder, von ihnen denken. Drops, oder sie leiden. "Jeffrey Wigand ist ein ehemaliger Vice President für Forschung und Entwicklung der US-Zigarettenhersteller Brown & Williamson. Im Kontakt mit einem Journalisten, will er zeigen, was er über die Herstellung von Zigaretten kennt. Da leben in Angst, er hält ständig eine Waffe in seinem Auto-und Begleit Kinder ihre Schule. Eines Morgens entdeckte er eine Kugel in den Briefkasten. "

Jeffrey Wigand hat einen Film mit Al Pacino und Russell Crowe, The Insider, die Enthüllungen in Frankreich gab inspiriert.

http://www.dailymotion.com/video/x98mtm

Vielen Dank für das Rauchen in findet man auch das gleiche Thema aus der Perspektive der Zeit Lobbyist.

0 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Manchmal jedoch, die Anti-Tabak ein wenig weiter gehen in der Ausbeutung der Zahlen in Bezug auf das Rauchen als von Professor Robert Molimard, tobaccologist in diesem Interview erinnert.

Oder nutzen Methoden, die nicht in pro-Tabak denaturieren wie angegeben in diesem Abschnitt der Kanada-Site ledevoir.com.

Es wurde somit (aktuell 2006-2007 Ende 2009-Anfang 2010 Leinwand und dann vor kurzem) zu lesen, dass einer der Anzeigen INPES Tabak würde aufgrund der Einwirkung von Tabakunternehmen zensiert worden sein. Die Kampagne Toxic Corp, mit seiner hervorragenden zudem ironisch Thema "Ersatz-Raucher," haben wir durch das Rauchen Alternative zu den Zwängen des Toubon-Gesetz erfüllen zu übersetzen, das Gesetz der Vergebung Toubon, wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen.

Anderswo in Europa , andere Kampagnen markieren auch die Geister. tatsächlich versteckt sich hinter diesem Gerücht eine Marketing-Kampagne drehte , um die Förderung der Kampagne zu gewährleisten.

0 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Diese Techniken können den Tabak vor zu dienen. Seit der Ankündigung der "Zensur" von Fotos, die Raucher rauchen. So vor kurzem mehrere Werbeplakate für Filme und Ausstellungen. Serge Gainsbourg , Jacques Chirac oder Coco Chanel und Jacques Tati haben gesehen, entfernt sie die Zigarette im Interesse der Ursache waren vor dem Mund.

Gainsbourg.jpg 220x300 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Das Verhalten gegenüber Tabak ist sehr verschieden von dem, was herrscht für Alkohol.

Diese Einstellung zur nachhaltig dienen die Wirkung von Anti-Tabak. Dies entspricht, wie seit René Magritte bekannt, dass die Wahrnehmung der Wirklichkeit ist wichtiger als die Wirklichkeit.

Mikaël Cabon magritte 300x204 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

NB. Achtung, dieser Artikel ist nicht lizenzfrei. Ich akzeptiere gerne, dass ihr Inhalt entnommen hat mir zuerst fragen: mcabon@gmail.com

  • gmail Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Kommentare

  1. Patrick Duchemin sagte:

    Ihre Analyse fällt in die Falle der Pseudo-Objektivität, die das gleiche Gewicht, sowohl eine Pseudo-kontroversen Teile (ein Kreuz, in der viele Journalisten einfach fallen, in der Regel durch intellektuelle Faulheit) zu geben. Es ist ein Pro-Tabak-Lobby, natürlich, weithin bekannt, natürliche Ausstrahlung von multinationalen Unternehmen (in der Tat, die Nikotin-Kartell) nach wie eine Lobby, so kann es nicht werden, eine "Anti-Lobby gegen Tabak "unter dem Prinzip, dass eine Fußballmannschaft, die eine andere Fußballmannschaft nicht konfrontiert werden können, reduziert werden.

    Die Gesundheitsspezialisten, die gegen Aids kämpfen, sind es nicht, sich selbst als "Anti-AIDS-Lobby," sie haben nicht die AIDS-Industrie, deren Tätigkeit die Übertragung von HIV ausschließen beschrieben. In Afrika sind die Menschen im Kampf gegen die Malaria beteiligt nicht als "Anti-Malaria-Lobby" zu widersetzen die Aktion von Mücken gefährdet keine Wirtschaftsmacht bezeichnet.

    Durch die Nachteile, während für öffentliche Gesundheit, die gewidmet ist, um gegen die häufigste Ursache für vorzeitigen Tod in der Welt zu bekämpfen, Rauchen (5,4 Millionen Todesfälle pro Jahr, ein Todesfall alle sechs Sekunden - kurz nach Hunger) kann nur ein Teil der "Tabaklobby" zu sein. Seine Bemühungen sind verdächtig, da die Rentabilität einer Branche, die von Tabak bedrohen. Motivation der öffentlichen Gesundheit -, die keine Mühe, den Spezialisten im Kampf gegen Aids und gegen Malaria engagiert geben sollte - wird zweitrangig, wenn es nicht eine Fassade, hinter der ein Geheimnis zu verbergen Motivation darstellen - die Handlung Pharmaindustrie Verschwörung "Hygieniker", etc..

    Das ist die traurige Realität der Falle, dass die Worte und Sätze, die im kollektiven Bewusstsein zirkulieren neigt uns. Kollektiven Bewusstseins, die weitgehend betrieben wird und sogar von der Tabakindustrie und PR-Agenturen, mit manipulierten, gesehen werden kann, ein teuflisches Effizienz. Die Episode von "Zensur" U-Bahn-Poster (Tati, Coco Chanel, Gainsbourg, etc..) Ist eine neue Manifestation dieser Manipulation, und wir haben gesehen, wie leicht zu sehen Gefälligkeit, die Medien und in diesem Blog serviert Verstärker dies unkritisch im Vergleich zu seinen wirklichen Motive und nie die Frage stellen, wer "profitiert von der Kriminalität."

  2. Anonymous sagte:

    Guten Morgen. Dies ist nicht, weil ein "Verbrechen" Nutzen eine Branche, die der Schuldige ist. Es würde schnell gehen. Zu sagen, wir brauchen Beweise. Wenn ich das nicht tun, kann ich nicht sagen. Aber vielleicht können Sie mir einige Quellen, die deutlicher auf die Frage der Zensur Plakate in der U-Bahn zum Beispiel sehen würde zeigen.
    Unter der Annahme, das Thema der Freiheit, mit der stillschweigenden Komplizenschaft von Tabakläden (die Schlüsselmediatoren im Bereich der öffentlichen Gesundheit sind, da sie Tabak und Alkohol zu verkaufen) und zu einem Teil der Medien, der Tabak war in der Lage, das Spiel in der Hand wieder aufzunehmen. Dies ist, was ich in diesem Artikel erklären. Heute der "richtigen zu rauchen" sprechen wir als Grundrecht. Sie erscheinen als drakonische Ich sagte erscheinen, Anti-Raucher in der Nähe zu einem großen Teil der Bevölkerung, der epidermale wenn man versucht, sie zu löschen, was Freiheit ist der Auffassung, reagiert.

    In diesem Artikel, anstatt Tabak Lobbys gewidmet ist viel wichtiger als die eigenen Anti-Raucher-Teil. Es ist viel, scheint es mir, die Techniken durch Tabakunternehmen verwendet, um Gesetzgebung zu beeinflussen. Dies ist jedoch kein Grund, nicht mit dem Finger auf Anti-Raucher-Drift in der Kommunikation, die nur nachteilig auf die Ursache sein können zeigen. Vor allem, da seine Beziehung mit der Pharmaindustrie, die einen Markt für Nikotinersatz sieht, sind schmal.

    In Bezug auf Ihre Kommentare über AIDS, scheint es mir, dass in dieser Sache sind wir auf einer anderen Ebene. So wie wir nicht von dem Zyklon Lobby sprechen, kann man nicht wirklich über der Lobby pro-AIDS sprechen. Aber die Öffentlichkeit, betroffene Staaten haben Strategien, um in der Mitte der Bühne dieses Gesundheitsproblem beeinflussen zurück implementiert. Diese, in einer begrenzten Haushaltskontext im Wettbewerb mit anderen Prioritäten, die priorisiert werden müssen. Er, der nichts tut, nicht handelt, nicht eine Form der Barmherzigkeit hoffen, dass die internationale Gemeinschaft kann nur in Vergessenheit geraten. Es mag hoffnungslos, aber es ist. Also, wenn Staaten wie Südafrika oder Brasilien wünscht Halterung Produktionslinien für generische Aids-Behandlung, die einen bedeutenden Teil der Bevölkerung Medikamente einstellen, laufen sie gegen internationale Bestimmungen und müssen rechtfertigen zu anderen Ländern geht rechts und so weiter. So ein Anti Lobby ist nicht unbedingt von einem Profi Lobby erzeugt. Es hängt von den Umständen ab. Sicher ist, dass in der öffentlichen Gesundheit, die Konkurrenz ist hart. Nicht alles kann eine Priorität in der öffentlichen Meinung und dem Endverbraucher, was die Bürger in der Lage ist, Nachrichten zu empfangen ist begrenzt, was zu einer Eskalation von denen, die zu suchen, führen kann Einfluss, sei es gut für ihn war.
    MC

  3. Patrick Duchemin sagte:

    In der Tat, für mich gibt es einen grundlegenden Unterschied zwischen denen, motiviert von einem Gefühl der öffentlichen Daseinsvorsorge und - in der Regel ist der Fall der öffentlichen Gesundheit Spezialisten im Kampf gegen das Rauchen beteiligt, zumindest die, die ich kenne Ruf - und diejenigen, die durch besondere Interessen angetrieben werden, insbesondere der wirtschaftlichen Interessen der multinationalen Tabakkonzerne (und auch von Alkohol, Essen, etc..). Laut Wikipedia ist der Begriff Lobby "im wesentlichen pejorative Konnotation, Lobbies sind als Titelverteidiger Einzelpersonen oder Unternehmensinteressen auf Kosten des öffentlichen Interesses gesehen." Natürlich Wikipedia heißt es jedoch, "der Einfluss einer Lobby ist nicht unbedingt arbeitet gegen den Willen der Politik oder das allgemeine Interesse." Auch wenn Ihr Artikel wird der Begriff "Anti-Tabak-Lobby", ohne abwertende Absicht, das ist nicht unbedingt die Art, wie der Begriff wird von Ihren Lesern verstanden. Die negative Konnotation des Begriffs angebracht hält sich an die Haut, und es ist schwierig, sie wieder loszuwerden. Darüber hinaus "Anti-Tabak", der Begriff hat einen negativen Charakter (anti-. ..), die die pejorative Konnotation des Begriffs "Lobbyarbeit", die er angebracht ist verstärkt.

    Auf der anderen Seite, die im Titel des Artikels, "Pro-und Anti-Tabak-Lobby" gewählt Bezeichnung ist eine Position, die täuschend pro Tabaklobby und der öffentlichen Gesundheit auf der gleichen Ebene zu platzieren. Ist dies nicht Ihre Absicht, alosr den Titel nicht passt den Artikel und gibt Zeichen in das Getriebe - und verführerisch - eine Pseudo-Objektivität, dass der Referenz Rücken-an-Rücken, diese Art von Debatte "5 Minuten von den Juden, 5 Minuten zum Hitler." Der Artikel, nuancierter, verdient besser.

    In Bezug auf die Einrichtung von "Zensur", sind alle Indikatoren gibt es ein Manöver der Tabakindustrie zu sehen, für Werbe-und PR-Agenturen zwischengeschaltet. Evin-Gesetz ist seit 1991 in Kraft. Während 18 Jahre, ruhig (außer für eine Zigarette Sartre törichterweise auf einem Plakat der BNF gibt 5 Jahre gelöscht). Und dann, zack, in 2009, in einem Zeitraum von wenigen Monaten mehrere ähnliche Fälle von "Zensur" wie von Zauber Burst, schwellen und eine "Kontroverse", in welchen Bereichen der Prävention werden sofort aussortiert und mit Qualifikation wie "stalinistischen" und "Sanitär" gesattelt. Seltsamerweise hat die Presse nicht identifiziert irgendwelchen "Zensur" ist das Ergebnis der Anfragen aus dem öffentlichen Gesundheit. Die "Zensur" sind eigentlich Werbung selbst, die plötzlich haben sich entschieden, eine sehr strenge Auslegung des Evin-Gesetz verabschieden, ohne dass jemand benötigt, und zur großen Überraschung der Darüber hinaus Claude Evin selbst, der "lächerlich", dass übereifrige gefunden.

    Die "Zensur" Tati, Gainsbourg und Coco Chanel in der U-Bahn wurden von Metrobus, der Werbeagentur Pariser öffentlichen Verkehrsmitteln beschlossen. Man würde auch finden es schwierig, von einem Vertreter der öffentlichen Gesundheit und der Kampf gegen das Rauchen denken erfordert die Zensur Monsieur Hulot Rohr, durch die Verwendung eines gelben Stern ****** !

    Wenn man die in den Genuss sucht, gibt es kein Foto. Metrobus ist eine Tochtergesellschaft der Publicis Groupe. Publicis ist besonders Agentur Leo Burnett, sagt Philip Morris, dass über 50 Jahren ist die lukrativen Werbekonto Marboro Marke. Der Feind der Publicis ist die Loi Evin-und Tabakverbände für die Durchsetzung verantwortlich. Publicis, die Operation "Zensur" können zwei Dinge auf einmal zu tun: es sowohl eine Kampagne der öffentlichen Verunglimpfung dieser Verbände ist, während die Angriffe auf die Evin-Gesetzes. Beachten Sie, dass nach jeder Folge von "Zensur"-Betrieb, Stimmen wurden in einer systematischen Weise erhöht, um für eine "Erweichung" der Evin-Gesetz (beginnend mit dem Sprecher der ARPP, Lobby-Werbung fragen Französisch) - wir wissen, dass in der Mund-Werbung, einschließlich jener, die für die Tabakindustrie (und Alkohol), "Lockerung" ist einfach ein Euphemismus für "Demontage".

    Ein weiterer Index, der einen perfekt um "Herstellen" Kontroverse Kampagne Pressemitteilung vom 16. April 2009 Metrobus orchestriert spiegelt beginnt mit "Nach der Kontroverse durch die Anwendung von Metrobus verbergen Rohr Jacques Tati angehoben die Plakatwerbung der Cinémathèque Französisch, ... "In der Tat, wenn diese Aussage scheint, kann es nicht sein Kontroverse. Artikel Berichterstattung über die "Zensur" scheinen am selben Tag, und die Kontroverse wird Form in den nächsten Tagen zu nehmen. Um geplant haben, noch bevor es beginnt, ist es natürlich notwendig, dass Metrobus con erschossen. Zu sagen, dass die Kontroverse wurde von der Werbeagentur "hergestellt", gibt es nur ein kleiner Schritt, ist es nicht zu riskant, zu überqueren, zu wissen, dass, als eine Gruppe Publicis ist ein Kind, eine solche Manipulation der öffentlichen Meinung Spiel zu machen.

    Diese wenigen Hinweise sind sehr einfach und das Thema verdient eine weitere Analyse, die ist, glaube ich, sehr aufschlussreich, wie die multinationalen Tabakkonzerne (wie Alkohol und Lebensmittel) gehen über untergraben Bemühungen des öffentlichen Gesundheitswesens, schwächen das Recht und verunglimpfen Prävention Spezialisten. Ihre Handlungen haben Auswirkungen, die in den Köpfen selbst der kritischsten und besser gegen einen solchen Eingriff geschützt (Ich bin nicht ich selbst gegen diese Effekte vollständig geimpft) bestehen bleiben. Ihr Artikel, die gegen die Bedeutung dieser Manipulationen geht, auch Tür, widerwillig, einige Spuren, darf ich erhöhen.

  4. [...] Zwischen dem allgemeinen Interesse und besonderen Interessen. Der grundlegende Unterschied zwischen Lobbying Industrie Tabak, Alkohol, Süßigkeiten, Lebensmittelindustrie, und Interessenvertretung [...]

  5. [...] Lobby Pro-und Anti Tabak. Hier habe ich Sie raucht | Lobbycratie [...]

  6. [...] Sie für das Rauchen, Gruben es ein Sprecher der Tabakindustrie Nick Naylor, mit Blick auf die Gegner von Tabak. Nevermind, die Handlung als solche, Nick entführt wird, fand fast tot bedeckt [...]

  7. Tabak pro sagt:

    Ich liebe, immer die gleiche alte Geschichte.
    Pro-Tabak und das Rauchen sind Mörder, bewusstlos.
    Ich habe gelesen, dass die Pro-Raucherlobby kann nicht Anti-Tabak-Lobby vor, so dass das Amalgam mit AIDS oder Malaria.
    Ich erinnere mich, für Informationen, die Tabak ist keine Krankheit, sondern ein Produkt.
    Ich erinnere mich auch, dass dieses Produkt im Wert von mehr als 14 Milliarden Euro pro Jahr an den Staat (die drittgrößte nach Steuern Alkohol und Benzin).

    dann stoppen die Eingabe auf Tabak.
    während wir stygmatise Rauchen, Übergewicht und diese tödliche Risiken stellen gefährlicher als Zigaretten.
    in der Tat ein Kind von 10 Jahren an Fettleibigkeit leiden als Risiko, an einem Herzproblem, die ein Raucher rauchen 10 Zigaretten am Tag in seinem Leben (unter Berücksichtigung einer Lebensdauer von Raucher 50 Jahre)

    Heutige Anti-Tabak sind Heuchler.
    warum nicht einfach verbieten Rauchen, und einen parallelen Markt zu florieren, ließ 40.000 Einzelhandel Tabakläden, kleine Händler, die hier leben, fallen ein 20aine große multinationale Unternehmen mit jeweils mehr als 100.000 Mitarbeitern weltweit und Erlöschen der Zustand 15 Milliarden Euro.
    im Gegenzug, da Tabak verboten ist, erhöhen Steuern und Gebühren, die den Verlust von Einkommen füllen kann.

    Ausgenommen Tabak fragen nicht völliges Verbot, aber eine Preiserhöhung, ein Verbot der Förderung in den Geschäften. das ist alles.
    warum verbieten, wenn Sie Geld verdienen können.

  8. Moa sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an Patrick Duchemin für seine sehr treffende Analyse!

  9. [...] 8 Aufrufe Keine Kommentare Tweet Tweetle 31. Mai eines jeden Jahres feiert die Welt das Leben ohne Tabak. Raucher werden gebeten, zu stoppen Pumpen auf ihre Stämme, saubere Luft zu atmen. Das ist [...]