Lobby pro- und anti-Tabak. Hier bin raucht Sie

Tabak und Gesundheit nicht mischen. Diese leistungsstarke Wirtschaftssektor, bedeutender Anbieter Einnahmen für die Staaten, ist in Aufruhr bei der Entwicklung der Gesundheitspolitik in den westlichen Ländern. Hygienism sagen einige, wird Vorsicht anderen erzählen. Zwischen Pro- und Anti-Raucher- Krieg ist nicht das Feuer, aber sie wollte nicht so oder blasen Rauchring zu realisieren.

Domestic Tabak und Feuer

In seinem Buch, Lobbying und Gesundheit, von Pascal Editionen in Zusammenarbeit mit dem Französisch Gegenseitigkeit veröffentlicht, erinnert sich Roger Lenglet die Verantwortung für das Rauchen in Haus Feuer. Der Autor zitiert eine Studie von McGuire, Zigaretten und Feuer Tod, die zeigt, dass zwischen 2.000 und 24.000 Todesfälle in den USA fand im 70 und 80. "Diese Tragödien verursacht durch schwelende Kippen, Wolkenexplosionen Gas in Berührung kommen, mit brennenden Zigaretten, Benzindampfexplosionen oder Nagellackentferner beim Drücken einer leichteren ... Nicht zu erwähnen, Raucher, viele, schläft mit ihren brennenden Zigarette fallen oder vergessen Sie es auf einem Tisch. " Mit diesen Informationen konfrontiert, versucht der US-Tabaklobby, um die Ausbreitung des neuen verhindern und sogar Pläne für eine Werbekampagne Wachsamkeit Raucher auf Rauchen im Zusammenhang mit Bränden in der Idee, zu Ehren Ergebnisse starten zur Reduktion der Sterblichkeit. Vorne unter dem Druck der öffentlichen Meinung zurück. Und denken Sie daran, dass "In Frankreich wird das Problem durch Personen erhöht."

Seit der Einführung der sehr restriktive Gesetzgebung zu diesem Thema, Todesfälle durch Hausbrand, Zigaretten bezogen würde nun in der Größenordnung von 700, so USA Today werden auf 900 pro Jahr in einem Artikel aus dem Jahr 200 6. Das Konzept einer Zigarette lange Zeit zu epidemiologischen Studien über die Gefahren des Tabaks durch die Einführung ihrer eigenen, Zweifel , um die Fische zu ertränken oder durch die Konzentration auf die Förderung. Mad Men, die einen großen Erfolg über den Atlantik gewonnen erzählt die Geschichte von einer Werbeagentur, die, bietet unter anderem die Vorteile des Rauchens. Die Szenen spielen sich in den 50er Jahren.

0 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Wie alle Produkte in den Regalen, Tabak mit dem Marketing-Mix (4 P) spielen auf dem Preis, Vertrieb, Produkt und Promotion. Zu diesem letzten Punkt, sehen wir in der Grafik unterhalb der Verbindung zwischen Zigaretten Verkauf und Promotion. Deutlicher in gesehen werden von dieser Verbindung .

Publicite et vente 300x204 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Um die Anwendung der restriktiven Gesetze zu verzögern, haben viele Parlamentarier in diesem Kampf verlor er scheint im Voraus engagiert. Edward Courtia die Teil dieser Gruppe Thierry Mariani und André Santini. Die UMP der Oise hat März 2006 ein Gesetz vorgeschlagen, " um in Einklang zu bringen Kampf gegen die Passivrauchen und Wartung ein lokale Wirtschaft . "

Das ist nicht alles. Wie von der Internet-Nutzer, betonte "Um die Politik zu beeinflussen", hat British American Tobacco "zur Verfügung gestellt Parlamentarier beherbergt in internationalen Roland Garros Tennis im vergangenen Frühjahr, als auch Tickets für die Welt Fußball in Deutschland. Die Gruppe auch mit dem Parlamentsklub Amateur tan organisiert, Abendessen in den Salons der Präsidentschaft des Senats, ein paar Tage vor der Vorlage des Berichts der parlamentarischen Kommission über das Rauchverbot. Der Präsident der Bundesvereinigung der Tabakeinzelhändler organisiert auch regelmäßige Frühstück mit gewählten Beamten. "

Es funktioniert manchmal. Im Oktober 2009 verabschiedete die Abgeordneten eine Erhöhung des Preises von Tabak um 6% gegenüber 10%, die vorgeschlagen wurden. Was führte zu der Zorn von Marisol Touraine, ein PS MP. Wie die Zeitung erinnerte Les Echos wurde die Erhöhung der Tabakpreise nicht durch eine entsprechende Erhöhung der auf Tabakverkauf erhoben Verbrauchssteuern begleitet.
Unterdeckung für den Staat ", zwischen 66 und 90 Millionen", einem Jahr, wie Yves Bur , Meister der Tabakkontrolle und UMP.

Das Ziel der Tabakunternehmen in den westlichen Ländern ist, die Karte von der Freiheit zu rauchen, zu spielen. Rauchen wäre ein Grundrecht neben geltend machen seiner Meinung gerecht zu werden, bewegen ... Sie wurden in dieser Hinsicht von der Kampagne, die von Tabak anlässlich der 2008 Gesetz, das Rauchen in verbieten unterstützt Bars, Tabak, Restaurants, Nachtclubs und anderen öffentlichen Plätzen. Dieses Gesetz ist die logische Fortsetzung des Schleiers Gesetz 1976 und das Evin-Gesetz von 2001 über die Tabakwerbung. Mobilisierung von sozialen Körper mit seinen Interessen verbunden sind, entscheidet sich die Tabakindustrie für Demagogie nicht ohne Erfolg, da der Antrag bis zu dem Zeitpunkt eingestellt waren mehr als eine Million Unterschriften erhalten. Er hat die Welt des Tabaks darf als Vorkämpfer der Freiheit erscheinen und Tabak abrufen einige zusätzliche Zuweisungen aus Regierung um ihr Einkommen aufzubessern. Wenn Tabak sind daher "resistent", können Sie sich vorstellen, das Adjektiv, das dann es sich für Tabak. Zumal andere Initiativen stoßen carrer-Anti-Raucher-Bemühungen. Gefällt Ihnen dieses Café, das Rauchen nur pervers begonnen hat (er war einer der ersten Café, das Rauchen in der Bar im Jahre 2000 zu verbieten, und einer von denen, die erlaubt hatte, seinen Kunden zu rauchen war das Gesetz 2008) oder die neue, die von Australien oder in die USA zu kommen, wo wir lernen, dass es nun verboten, in einigen Dörfern im ganzen Rauch seiner Wohnung auf dem Balkon oder in sein Auto beim Transport von Kindern.

Direktion der Dritten Welt

Nun Tabakunternehmen adressieren die Schwellenländer mit dem Messer zwischen den Zähnen. Afrika, China ... wird die neue El Dorado von Tabak mit kommerziellen Strategien, die auf die Straße Marketing, verteilen freien Zigaretten vor Schulen, fördern das Rauchen durch die Betonung der kulturellen Symbole, mit dem Rauchen ... Das folgende Video Bericht sein --Bra bezeugt.

0 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Und während dieser Zeit in der Tabak ...

Auf der anderen Seite des Schachbretts Tabaklobby gibt es eine Menge wissenschaftlicher und Politik bereit, Französisch Haltung gegenüber dieser besonders süchtig ändern. Yves Bur, in der Versammlung sagte aber wir Gérard Dubois , Präsident der Tabak Allianz und Autor des Buches: " Rideau Rauch: die geheimen Methoden der Tabakindustrie . "

In der Einleitung zu seinem Buch, sagt Gérard Dubois die Geschichte von "Jeffrey Wigand. "Im April 1994 erhielt Jeffrey Wigand anonyme Anrufe:" Leg dich nicht mit Tabak "" Sie haben drei Kinder, von ihnen denken. Tropfen oder sie werden leiden. "Jeffrey Wigand ist ein ehemaliger Vice President für Forschung und Entwicklung der amerikanischen Zigarettenhersteller Brown & Williamson. In Kontakt mit einer Journalistin will er zeigen, was er über die Herstellung von Zigaretten weiß. Da das Leben in Schrecken hält er ständig eine Waffe in seinem Auto und begleiten ihre Kinder zur Schule. Eines Morgens entdeckte er eine Kugel in den Briefkasten. "

Jeffrey Wigand hat einen Film mit Al Pacino und Russell Crowe, The Insider, die Enthüllungen in Frankreich gab inspiriert.

http://www.dailymotion.com/video/x98mtm

Danke für das Rauchen in wir das gleiche Thema aus der Sicht der Lobbyist diesmal auch finden.

0 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Manchmal jedoch die Anti-Raucher ein wenig weiter gehen bei der Verwertung von Zahlen im Zusammenhang mit dem Rauchen, wie Professor Robert Molimard, Tabak-Spezialist in diesem Interview erinnert.

Oder Methoden anwenden, die nicht in Pro-Tabak so detailliert Artikel kanadischen Website denaturieren ledevoir.com.

Es wurde somit gelesen (Strom 2006-2007 und in jüngerer Zeit auf der Leinwand Ende 2009 bis Anfang 2010) als einer der Anzeigen INPES Tabak wurde durch die Einwirkung von Tabakunternehmen zensiert. Kampagne Toxic Corp zudem ausgezeichnet mit seinem ironischen Motto "Ersatz-Raucher", die wir durch das Rauchen Alternative zu den Zwängen des Toubon-Gesetz, das Gesetz der Vergebung Toubon, wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen gerecht zu übersetzen.

In anderen Teilen Europas , andere Kampagnen markieren auch die Geister. In der Tat, die sich hinter diesem Gerücht ein Marketing-Kampagne drehte , um die Förderung der Kampagne zu gewährleisten.

0 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Diese Techniken können die Anti-Raucher-Front zu dienen. Seit der Ankündigung der "Zensur" von Fotos, die Raucher das Rauchen. So vor kurzem mehrere Werbeplakate für Filme und Ausstellungen. Serge Gainsbourg , Jacques Chirac oder Coco Chanel und Jacques Tati wurden gesehen, entfernt sie die Zigarette im Mund auf die Bedürfnisse des Einzelfalls trugen.

Gainsbourg.jpg 220x300 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Die gegenüber Tabak Haltung ist sehr verschieden von der, die vorherrscht für Alkohol.

Diese in der Kommunikation Einstellung nachhaltig dienen die Wirkung von Anti-Tabak. Dies als konform seit René Magritte bekannt, dass die Wahrnehmung der Realität ist wichtiger als die Realität selbst.

Mikaël Cabon magritte 300x204 Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

NB. Achtung, dieser Artikel ist nicht frei von Rechten Dritter. Ich akzeptiere leicht, dass ihr Inhalt wieder zur Verfügung gestellt, um mich zuerst fragen: mcabon@gmail.com

  • gmail Lobby pro et anti tabac. Par ici que je t’enfume

Kommentare

  1. Patrick Duchemin, sagte:

    Ihre Analyse fällt in die Falle der Pseudo-Objektivität der das gleiche Gewicht auf beiden Seiten einer pseudo-Kontroverse (eins bis wo viele Journalisten einfach fallen, in der Regel durch intellektuelle Faulheit). Es ist ein Pro-Tabak-Lobby ist natürlich gut bekannt, natürliche Ausstrahlung von multinationalen Unternehmen (in der Tat, das Kartell von Nikotin), eine solche Lobby, es kann nicht sein ein "Anti-Lobby mit Blick auf Gesicht Tabak "unter dem Getriebe Prinzip, dass ein Fußball-Team kann nicht zu einem anderen Fußballmannschaft konfrontiert.

    Öffentliche Gesundheit Spezialisten, die Bekämpfung von AIDS nicht, selbst als die "Anti-AIDS-Lobby", da sie nicht AIDS-Industrie, deren Aktivitäten zu fördern HIV-Übertragung ausschließt beschrieben. In Afrika sind die Menschen im Kampf gegen die Malaria beteiligt nicht als "Anti-Malaria-Lobby", um die Aktion der Mücke entgegennimmt keine wirtschaftliche Macht gefährdet bezeichnet.

    Durch die Nachteile, jede für öffentliche Gesundheit, die auf die Bekämpfung der Hauptursachen für vorzeitige Todesfälle in der Welt gewidmet ist, das Rauchen (5,4 Millionen Todesfälle pro Jahr, ein Todesfall alle sechs Sekunden - kurz nach Hunger) kann nur ein Teil der als "Anti-Tabak-Lobby." Seine Bemühungen sind verdächtig, weil sie die Rentabilität einer Industrie, die Tabak bedrohen. Seine öffentlichen Gesundheit -, dass keine Strafe war, die Spezialisten im Kampf gegen AIDS oder gegen Malaria beteiligt zu geben - wird zweitrangig, wenn es nicht eine Fassade, hinter der einige versteckte Motivation Versteck - Grundstück Pharmaindustrie Verschwörung "Hygieniker" usw.

    Das ist die traurige Realität der Falle, die die Worte und Sätze, die im kollektiven Bewusstsein zirkulieren neigt uns. Kollektiven Bewusstseins, die weitestgehend betrieben wird und auch durch die Tabakindustrie und PR-Agenturen manipuliert, mit, können wir sehen, eine teuflische Effizienz. Die Episode von "Zensur" der U-Bahn-Poster (Tati, Coco Chanel, Gainsbourg, etc.) ist nur eine aktuelle Manifestation dieser Manipulation, und wir konnten sehen, wie leicht zu sehen Gefälligkeit, die Medien, und bis zu diesem Blog, wurden in dieser Operationsverstärker verwendet, kritiklos über seine wahren Motive und ohne jemals die Frage, wer zu fragen "profitiert von der Kriminalität."

  2. Admin sagte:

    Hallo. Dies ist nicht, weil ein "Verbrechen" eine Branche, die der Täter profitieren. Es würde schnell zu bewegen. Zu sagen, es ist der Nachweis sein. Wenn ich sie nicht haben, weiß ich nicht zu sagen. Aber vielleicht können Sie mir einigen Quellen, die deutlicher auf die Frage der Zensur Poster in der U-Bahn zu sehen wäre, zum Beispiel zu zeigen.
    Unter der Annahme, das Thema der Freiheit, mit der stillschweigenden Komplizen Trafiken (die Schlüsselmediatoren sind die öffentliche Gesundheit, da sie Tabak und Alkohol zu verkaufen) und zu einem Teil der Medien, die Welt Tabak war in der Lage, das Spiel in der Hand wieder auf. Dies ist, was ich in diesem Artikel erklären. Heute sprechen wir von dem "Recht auf Rauchen" als Grundrecht. Sie erscheinen als drakonische gesagt erscheinen, Anti-Raucher in der Nähe eines Teils der Bevölkerung, der epidermal reagiert beim Versuch, zu entfernen, was sie als die Freiheit versteht.

    In diesem Artikel, sondern die Tabaklobby gewidmet ist viel wichtiger als der Teil, um Anti-Tabak gewidmet. Sie ist in der Lage, mir scheint es, die Techniken durch Tabakunternehmen verwendet werden, um Gesetzgebung zu beeinflussen. Das ist kein Grund, dennoch nicht mit dem Finger in der Tabak Drifts in der Kommunikation, die nur nachteilig auf die Ursache sein kann. Vor allem, da ihre Verbindungen mit der Pharmaindustrie, die einen Markt für Nikotinersatz sieht, sind schmal.

    Was Ihre Bemerkung über AIDS, so scheint es mir, dass in dieser Hinsicht sind wir auf einer anderen Ebene. So wie wir nicht von dem Zyklon Lobby sprechen, kann man nicht wirklich über die pro-AIDS-Lobby sprechen. Aber öffentliche Organisationen, betroffenen Staaten haben Strategien implementiert, um auf der Vorderseite der Bühne dieses Gesundheitsproblem beeinflussen zurück. Dieses, in einem begrenzten Haushaltskontext, im Wettbewerb mit anderen Prioritäten müssen priorisieren. Er, der nichts tut, nicht handelt, nicht um eine Form der Gnade hoffen, dass die internationale Gemeinschaft kann nur in Vergessenheit geraten. Das mag hoffnungslos, aber es ist so. Also, wenn Staaten wie Südafrika oder Brasilien will generischen Produktionslinien für die Behandlung von AIDS, die einen erheblichen Teil der Bevölkerung betrifft montieren, sind sie unter Verletzung internationaler Vorschriften und dürfen rechtfertigen, andere den rechten Durchgang und so weiter. So ein Anti Lobby ist nicht unbedingt von einem Profi Lobby erzeugt. Es hängt von den Umständen ab. Sicher ist, dass in der öffentlichen Gesundheit, die Konkurrenz ist hart. Nicht alles kann eine Priorität in Bezug auf die öffentliche Meinung und den Endverbraucher, was die Bürger Möglichkeit, Nachrichten zu empfangen ist begrenzt, was zu einem höheren Angebot von denen, die zu suchen führen kann Einfluß, sei es für seine gute.
    MC

  3. Patrick Duchemin, sagte:

    In der Tat, es ist für mich ein wesentlicher Unterschied zwischen denen, motiviert durch eine Logik des allgemeinen öffentlichen Interesses - die in der Regel ist der Fall mit der öffentlichen Gesundheit Spezialisten im Kampf gegen das Rauchen beteiligt, zumindest die, die ich wissen, Ruf - und die, die von speziellen Interessen, insbesondere der wirtschaftlichen Interessen der multinationalen Tabakkonzerne (und der Alkohol, Essen, etc.) angesteuert werden. Laut Wikipedia hat der Begriff Lobby "eine im Wesentlichen negative Bedeutung sind Lobbys als Titelverteidiger natürliche oder juristische Interessen auf Kosten des öffentlichen Interesses wahrgenommen wird." Sicherlich Wikipedia heißt es, dass, obwohl, "der Einfluss der Lobby nicht unbedingt gegen den Willen der Politiker oder dem öffentlichen Interesse zu betreiben." Selbst wenn Ihr Artikel wird der Begriff "Anti-Tabak-Lobby", ohne abwertende Absicht ist es nicht unbedingt die Art und Weise der Begriff ist durch Ihre Leser verstanden. Die negative Konnotation zu den Zeit klebt an der Haut befestigt, und es ist schwierig, sie wieder loszuwerden. Darüber hinaus hat die "Anti-Tabak" Qualifier einen negativen Charakter (Anti- ...), die die negative Konnotation des Begriffs "Lobbyarbeit", den er angeschlossen ist verstärkt.

    Darüber hinaus ist der gewählte Name im Titel des Artikels, "Pro und Antiraucherlobby" eine Position, die täuschend pro Tabaklobby und der öffentlichen Gesundheit auf der gleichen Ebene zu platzieren. Wenn dies nicht Ihre Absicht, alosr der Titel ist nicht für den Artikel geeignet und bietet bei der Verringerung der Natur - und verführerisch - ein Pseudo-Objektivität, die Back-to-Back-Referenz, dass die Art der Debatte "5 Minuten zu den Juden, 5 Minuten zu Hitler." Der Artikel, nuancierter, etwas Besseres verdient.

    In Bezug auf die Einrichtung von "Zensur", sind alle Indikatoren gibt, um ein Manöver der Tabakindustrie zu sehen, für Werbeagenturen und PR-Agenturen zwischengeschaltet ist. Evin Gesetz ist in Kraft seit 1991. Seit 18 Jahren ruhig (abgesehen von einer Zigarette Sartre dummerweise auf einem Plakat der BNF gibt 5 Jahre gelöscht). Und dann, zack, im Jahr 2009, in einem Zeitraum von wenigen Monaten mehrere ähnliche Fälle von "Zensur" magisch brach und quellen sind ein "Streit", in dem Kreise Prävention sind alle Finger, der nach und geschmückt Qualifikations wie "stalinistischen" und "Hygieniker". Seltsamerweise die Presse gar nicht bemerkt, dass keines dieser "Zensur" ist das Ergebnis der Anfragen aus dem öffentlichen Gesundheit. Die "Zensur" ist die Tatsache, der Werbung selbst, die, plötzlich beschlossen, eine sehr strenge Auslegung des Evin-Gesetz verabschieden, benötigt niemand, und die Überraschung Außerdem Claude Evin selbst, der "lächerlich" Diese Übereifer gefunden.

    Die "Zensur" Tati, Coco Chanel und Gainsbourg in der U-Bahn wurden von Metrobus Agentur beschlossen, die Werbung für Pariser öffentlichen Verkehrsmittel. Man würde auch finden es schwierig zu begreifen, dass ein Vertreter der öffentlichen Gesundheit und der Kampf gegen den Tabak erfordert die Zensur Rohr Monsieur Hulot, Maskierung es mit einem gelben Stern *** *** Der Gepäckabgabeschalter!

    Wenn man die in den Genuss sucht, gibt es keinen Vergleich. Metrobus ist eine Tochtergesellschaft der Publicis Groupe. Publicis ist besonders Agentur Leo Burnett, sagt Philip Morris, dass für mehr als 50 Jahren die lukrativen Werbe Konto Marboro Marke. Der Feind der Publicis ist die Loi Evin und Tabak Verbände für die Vollstreckung zuständig. Publicis, erlaubt den Betrieb "Zensur" für den Stein: es ist sowohl ein Land öffentliche Verunglimpfung dieser Verbände, während die Angriffe auf die Loi Evin. Beachten Sie, dass nach jeder Folge von "Zensur" Betrieb werden die Stimmen haben einen systematischen Weg, um für eine "Aufweichung" des Evin-Gesetzes fragen (beginnend mit dem Sprecher ARPP, Lobby Werbung Französisch) - wir wissen, dass in den Mund Werbung, einschließlich derjenigen, die für die Tabakindustrie (und Alkohol), "Entspannung" ist einfach ein Euphemismus für "Demontage".

    Ein weiterer Indikator, der einen perfekt organisierten Kampagne, um "Herstellen" Kontroverse: die Pressemitteilung vom Metrobus 16. April 2009 beginnt "Nach der Kontroverse von der Metrobus Nachfrage Ansitz das Rohr von Jacques Tati auf dem Plakat des Französisch Cinematheque, ... "In der Tat, wenn diese Nachricht erscheint es keine Kontroverse. Artikel Berichterstattung über die "Zensur" erschien am selben Tag, und die Kontroverse Form in den folgenden Tagen statt. Zu erwarten haben, noch bevor es beginnt, es musste natürlich Metrobus con erschossen werden. Zu sagen, dass der Streit wurde von der Werbeagentur "hergestellt", gibt es nur ein kleiner Schritt, es ist nicht zu riskant, zu überqueren, zu wissen, dass, für eine Gruppe wie Publicis Dies ist Kind, eine solche Manipulation der öffentlichen Meinung Spiel zu machen.

    Diese wenigen Hinweise sind sehr einfach, und die Frage verdient eine weitere Analyse, die, glaube ich, würde, sehr aufschlussreich, wie multinationalen Tabakkonzerne (wie Alkohol und Lebensmittel) zu gehen untergraben die öffentliche Gesundheit Bemühungen, das Gesetz zu schwächen und zu verunglimpfen Präventionsspezialisten. Ihre Aktionen haben Auswirkungen, die in den Köpfen noch andauern, ist die kritischste und besser gegen solche Eindringen geschützt (ich bin mir nicht völlig immun gegen diese Effekte). Ihre Artikel, der gegen den Sinn dieser Manipulationen, auch Tür geht, widerwillig, einige Spuren, die ich mir erlaubt, zu erhöhen.

  4. [...] Zwischen dem allgemeinen Interesse und spezielle Interessen. Der grundlegende Unterschied zwischen Lobbying Industrie Tabak, Alkohol, Süßigkeiten, Agro-Industrie, und Interessenvertretung [...]

  5. [...] Lobby pro- und anti-Tabak. Hier bin raucht man | Lobbycratie [...]

  6. [...] Sie für das Rauchen, Gruben es ein Sprecher für die Tabakindustrie, Nick Naylor, mit Blick auf die Gegner von Tabak. Nevermind die Handlung als solche, Nick wird entfernt, fand fast tot in abgedeckt [...]

  7. Tabak pro sagt:

    Ich liebe, immer die gleiche alte Geschichte.
    Pro-Tabak und Raucher sind Mörder, bewusstlos.
    Ich habe gelesen, dass die Pro-Tabak-Lobby können nicht Anti-Raucher-Lobby vor, so dass das Amalgam mit AIDS oder Malaria.
    Ich erinnere mich an Informationen, dass Tabak ist keine Krankheit, sondern ein Produkt.
    Ich erinnere mich auch, dass dieses Produkt im Wert von mehr als 14 Mrd. € pro Jahr an den Staat (der drittgrößte nach Steuern Alkohol und Benzin).

    dann stoppen Schreiben auf Tabak.
    während wir stygmatise Rauchen, Übergewicht und die tödlichen Risiken gefährlicher als Zigaretten zu vertreten.
    in der Tat ein Kind von 10 Jahren an Fettleibigkeit leiden, so viel Risiko, an einem Herzproblem, die ein Raucher rauchen 10 Zigaretten pro Tag sein ganzes Leben hat (unter Berücksichtigung der ein Raucher lebt 50 Jahre)

    Heute Anti-Tabak sind Heuchler.
    warum nicht einfach verbieten das Rauchen, und eine parallele Markt zu florieren, fallen 40.000 die Einzelhändler, kleine Händler, die hier leben, fallen ein 20aine großen multinationalen Unternehmen mit jeweils mehr als 100.000 Mitarbeiter weltweit und Erlöschen der Staat 15000000000 €.
    im Gegenzug, da Tabak ist verboten, Steuern und Gebühren, die zu füllen kann der Verlust von Einkommen sein wird besser sein.

    Ohne Tabakwaren nicht fragen völliges Verbot, sondern eine Erhöhung der Preise, ein Verbot der Förderung in den Geschäften. das ist alles.
    Warum verbieten, wenn Sie Geld verdienen können.

  8. Moa sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an Patrick Duchemin für seine sehr treffende Analyse!

  9. [...] 8 Ansichten Keine Kommentare Tweet Tweetle 31. Mai jeden Jahres nimmt der Tabak Free Life-Party. Raucher werden gebeten, Pumpen stoppen auf ihre Stämme, um saubere Luft zu atmen. Ist [...]