Lobbying. Was ist es? Wer macht?

Ich hatte das Vergnügen, die an der Entstehung des Buches "Lobby Planet Paris" . Nach einer meiner Papiere.

Entdecken Sie die Zusammenfassung des Buches hier.

"Lobby. Männlich Namen. Plural Lobbys. Druck Gruppe, die Entscheidungen auf der Grundlage ihrer Interessen, beeinflusst werden. " Hinter der wörtlichen Wörterbuch-Definition verbirgt sich die Vielfalt der Natur des Lobbying. Letztere ist das Ergebnis einer koordinierten Reihe von Aktionen aus einer Gruppe von Personen oder Organisationen. Aber die eigentliche Frage ist nicht so sehr, der die Zügel in ihren Wirkungsweisen und ihre Übereinstimmung mit den demokratischen Prinzipien unserer Gesellschaft hält. Wir sind alle potenziellen Einflussfaktoren, aber alle Lobbys sind nicht im Sinne von Macht und Ressourcen gleich. Heute ist es ein Beruf, ein Beruf, der erlernt werden kann, und deren Wirksamkeit gemessen.

In Washington DC, der Hauptstadt der Vereinigten Staaten, gibt es 77 Lobbyisten für US-Kongressabgeordneten. In Brüssel mehr als 15.000 professionellen Beeinflusser durchstreifen die Korridore der Kommission und des Parlaments. In Paris ist die Realität weniger quantifizierbar. Die Praxis des Lobbying in Frankreich weniger institutionalisiert, fast beschämt, oft versteckt. Es könnte zu ändern. Unter der Leitung seines Vorsitzenden, Bernard Accoyer hat die Nationalversammlung vor kurzem ein Verhaltenskodex für die Lobbyarbeit (siehe Seite XX). Damit die Französisch gewählt im Palais Bourbon erkennen die Realität dieser Praxis. Hersteller von Glühbirnen, Fernseh-Führungskräfte, die Nuklearindustrie, schließlich alle, die mit persönlichen Interessen, haben eine Spezialität der immer unter den Fehdehandschuh Änderungen, Gesetze, Verordnungen, gemacht, wenn sie waren selbst nicht die Ursache.

Innen und außen Lobby

Innerhalb und außerhalb Lobbying: Lobbying-Aktivitäten lassen sich in zwei große Kategorien eingeteilt werden. Der erste ist, um eine Ursache direkt von dem Hersteller zu fördern. Der Einfluss geht hier von einem direkten Kontakt mit der Politik. Die Studientage in der Nationalversammlung organisiert werden verwendet, um diese Praktiken zu unterstützen. Wir wissen, wir erkennen. Es ist viel einfacher, wenn das Mitglied Mitarbeitergruppe, die sich selbst oder ehemalige Lobbyist als Frédéric Lefebvre, ein ehemaliger Führer der Pic Rat Lobbyfirma von Paris, statt davon zu überzeugen, sucht selbst war. Der Arzt wird die medizinische Welt zu vertreten. Primum non nocere. Zuerst nicht schaden ... seine Interessen. Das Gleiche gilt für seinen gewählten Weinregionen versammelten sich in der Nationalen Vereinigung der Gewählten Wein (ANEV) (siehe Seite XX). Und als seine Meinungsführern nicht vorhanden sind, müssen sie erfunden werden. So hat Sylvain Naulin von der rekrutiert worden TRCs, eine Lobby-pro-Mix Weißwein Wein Red Velvet e Rosé zu machen, die in der Zorn der Produzenten dieser Wein gegen die Europäische Vorschlag geführt. Vor ein paar Monaten war Sylvain Naulin ein Mitglied des Kabinetts der Minister für Landwirtschaft ..., diese Gesetzesänderung zu verhandeln.

http://www.dailymotion.com/video/xsgq2

Wenn das Phänomen der Kaste ist nicht genug, wir laden. Dann tauschten kleine Geschenke gegen kleinere Änderungen. Das Unternehmen Lobbyist kann sogar Text anstelle der parlamentarischen wie TF1 schreiben im Zusammenhang mit der Reform des öffentlichen Rundfunks. Man wird nie besser bedient als von sich selbst sagen, dass geht zeigt eine unbestreitbare Bedeutung hier.

Die Außenlobbydessen Forschungs Einfluss in der Peripherie der üblichen Kreisen. Das Ziel hier ist die Öffentlichkeit, die empfindlich sind, und das aus gutem Grund, wählen. Public Relations, Medienarbeit, Anzeigenkampagne in den Medien, ist die Idee, die öffentliche Meinung, Bürger, Stellung zu nehmen ... oder nicht zu führen. Dies ist, was Areva hat sehr erfolgreich an den Niger gewesen (siehe Seite XX). Im Fall des Oudin-Santini Recht (siehe Seite XX) ist das Maß für die internationale Zusammenarbeit, die vorgebracht hat, um eine sehr bewusste Handlung der Interessen der multinationalen Wasser zu fördern. Multinationale Unternehmen, die Mitglieder Oudin Santini und vertraut regelmäßig in der World Water Council reiben.

0 Le lobbying. Quest ce que cest ? Qui le fait ?

Auf Lobbying, Frankreich ähnliche oder die Vereinigten Staaten von Amerika oder der Europäischen Union. Weder die Vereinigten Staaten, weil, im Gegensatz zu ihren amerikanischen Kollegen, Französisch Parlamentarier haben keine privaten Mittel für ihren Wahlkampf zu finanzieren. Die 3,4 Mrd € im Zeitraum von zehn Jahren von den Gesundheits-Lobbys in den USA verbracht wäre unpassend sein in Frankreich. Weder Europa. Wenn die nationalen Parlamente behalten ausreichende Befugnisse für Lobbys weiter interessiert zu sein, der wahre Ort Herstellung innerhalb der EU in Brüssel. Es gibt sogar Lobbyisten der US-Regierung den Auftrag, die europäische Gesetzgebung zu Gunsten von US-Interessen zu beeinflussen! Vor mehr technische Themen und weniger politische, ist das Risiko, dass die Diskussion von Experten zu ersetzen Vertreter beschlagnahmt werden. Die Komplexität der Gesetze, ihre Vielfalt, ihre Zahlen undurchsichtig für die breite Öffentlichkeit und Praktiken durchlässig machen auch Lobbys viele Debatten. Wenn in einer demokratischen Gesellschaft der Transparenz ist nicht unbedingt eine Folge des Vertrauens, das erste scheint unverzichtbar Sekunden zu bleiben. Dies impliziert eine Ethik der Lobbyarbeit mit dem Ziel der Überwindung der Zweifel und Misstrauen zu reduzieren. Ein Vertrauen gegen Gewissen, wenn ein Eid des Hippokrates Lobbyarbeit?

Box 1. Geschichte der Lobbyarbeit

Ist US-Präsident Ulysses Grant, der Held des Bürgerkrieges zugeschrieben, die Popularisierung der Begriff Lobbyist. Im Jahr 1869 wurde Grant Präsident. Weiße Haus vor ein paar Jahren durch einen Brand zerstört, bietet keinen Platz für sie. Er findet Zuflucht in einem Hotel, das Willard. Die neue Tournee Washington und alle, die ihm etwas zu fragen in der Lobby (Lobby) finden können. Lobbyisten so häufig die Hotel-Lobby. So viel zur Geschichte. Großbritannien bereits, wo der Begriff bezieht sich auf den Gängen des Parlaments Lobby Lobbyisten genannt wurde, diese einflussreichen Bummel durch die Korridore des britischen Parlaments.

Box 2. Glossar

Pantouflage. Dies ist die Aktion für einen ehemaligen ranghohen Beamten zur privat. Dies kann Probleme verursachen, wenn sie in der Ausübung seiner bisherigen Aufgaben er hatte, um das Geschäft des neuen Unternehmens kontrollieren.

Study Group. 'S Nationalversammlung in hundert. Der Senat knapp dreißig. Jeder bringt Parlamentarier zu spezifischen Themen: Arktis, Weinberge, Kastanien-oder Küstenlinie.

Netzwerk. Gelegentlich formelle oder informelle Treffen, die Mitglieder eines Netzwerks, um ein Thema organisiert, sich zu treffen und auszutauschen, Beratung, Dienstleistungen, Empfehlungen ...

  • gmail Le lobbying. Quest ce que cest ? Qui le fait ?

Kommentare

  1. David sagte:

    Lustig ... ich in dem Buch von Eric Eugene die wirkliche Lobbyarbeit zu lesen, ist es zunächst Gruppen, die auf "wirtschaftlichen Interessen" oder finanzielle und streng beeinflussen versuchen!

    So aus der Idee der Homosexuell Lobby, jüdisch, grün, usw. ... Die Lobby verfügt über eine voll wirtschaftlicher Natur. Dadurch wird in der Tat ist pantouflage gilt nur für Lobbyisten wirtschaftlichen Interesse, die in jedem anderen Fall nicht gültig ist.

  2. [...] Ist eine interessante Frage. Um mehr zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel von meiner Wenigkeit geschrieben und in dem Buch Lobby Planet Paris Artikel veröffentlicht. Es ist auch die [...]

  3. Anonymous sagte:

    Hallo David
    Die Definition von Lobbyarbeit in Frankreich, bleibt unklar. Es kann in der Tat als die Wirkung der Einfluss (im professionellen Sinne) definiert werden, sondern durch die Erweiterung wird es die Wirkung der Einfluss auch in Bezug auf die Aktien von allgemeinem Interesse. Aber die Debatte bleibt offen.

  4. [...] Zähler setzt sich Wasser, mehrere Verbände multiplizieren Aktionen. In Anticor Crowdfunding ist [...]

  5. Doudou sagte:

    Es scheint nicht logisch zu berücksichtigen, dass die lobyy können im Rahmen des allgemeinen Interesses durchgeführt werden. Lassen Sie mich erklären: die Unternehmen verantwortlich für öffentlichen Dienst und einer Monopol-oder Quasi-Monopol nicht Lobbyarbeit werden aus einem sehr einfachen Grund, sie können nicht auf ihre Quintessenz Lobby, nämlich die Macht Politik. Und ich stimme mit der Position des Eugene E. der Auffassung, dass die Lobby ist, wenn die wirtschaftliche und finanzielle Fragen apparaissent.En Tat, viele Beispiel Lobbyarbeit, die zum wirtschaftlichen Erfolg geführt, aber nur wenige sind Lobby in der Lage sein, das öffentliche Interesse zu verteidigen. Jede Interessengruppe von einer bestimmten Art der Darstellung besteht, und es spricht viel dafür, dass die mögliche lobyy, wenn es um das öffentliche Interesse kommt, kann nur durch einen Vertreter erfolgen: die Menschen .

  6. [...] "Die Herausforderung für die Demokratie Lobbyarbeit? "Drei Seminare Reflexion und Debatte in der Nationalversammlung 1. Juni 2010 2 views Keine Kommentare Hier ist die Reproduktion einer Pressemitteilung CAL-Netzwerk und adequations über ein Seminar über die Lobbyarbeit. [...]